Weine

ROTWEINE (Blauburgunder / Pinot Noir)

Lägeregluet

Ein tiefroter Wein aus der Sorte Blauburgunder, mit intensivem Bouquet, kräftigem Körper und markantem, rundem Gerbstoff. Gekeltert wurde dieser Wein aus der besten Traubenqualität, höchster Oechslegrad (limitierte Anzahl Flaschen). Ausschanktemperatur 16-18 Grad.

Herrenberg
Diese Sorte stammt aus dem Burgund und eignet sich bestens für unsere kalkhaltigen, steinigen Böden. Unter der Bezeichnung Wettinger Blauburgunder wird ein fruchtiger, süffiger Rotwein mit harmonischem, runden Gerbstoff gekeltert. Ausschanktemperatur 15-16 Grad.

Rosé
Durch vorzeitiges Abpressen der Sorte Blauburgunder erhält der Wein seine typisch rosa- bis hellrote Farbe. Die feine Säure- und Gerbstoffstruktur verleihen dem Körper eine erfrischende Rasse. Ausschanktemperatur 8-10 Grad.

WEISSWEINE (Riesling-Sylvaner)

Lägere Gold
/ Lägere Gold süss
Die 1882 in Geisenheim gezüchtete Rebe zeichnet sich durch ihre gute Blütefestigkeit und Fruchtbarkeit aus. In mittleren Lagen entsteht aus dieser Sorte ein fruchtiger, frischer Wein mit angenehmem Muskatton. Ausschanktemperatur 8-10 Grad.

Grafegueter Schuum-Wy
Der spritzige, prickelnde Schaumwein aus Flaschengärung enthält verschiedene Traubensorten aus verschiedenen Lagen. Ausschanktemperatur 6-8 Grad.